Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Little Lilies Diary | 16. February 2018

Scroll to top

Top

0 Kommentare

Unsere Kinderzimmergestaltung – vintage, bunt & praktisch auf kleinstem Raum

Pia
  • am 18. Dezember 2017

Heute gibt es einen kleinen Einblick in unser Kinderzimmer. Es ist bunt, gebraucht, enthält viele Erinnerungsstücke und Flohmarktfunde, die ich euch gern einmal präsentieren möchte.

Erstmal ein grober Einblick in unser Kinderzimmer. Es ist recht klein und dementsprechend ist Stauraum gefragt. Wir haben allerdings auch keine Unmengen an Spielzeug, da ich immer wieder aussortiere, Sachen verschenke und spende. Im Kinderzimmer sind genau drei Sachen von Ikea: der Teppich, das weiße Regal inklusive der geflochtenen Körbe und die graue Gemüseampel, in der alle Kuscheltiere Platz finden und nirgendwo nervig herumfliegen.

Kinderzimmergestaltung: Was kommt woher?

Der Globus kommt aus dem Kinderzimmer meines Freundes, wir haben ihn für Karl allerdings zur Deckenlampe umfunktioniert. Das Schaukelpferd durfte bei uns einziehen, nachdem es nun viele Jahre bei meiner Familie in Rostock verbracht hat. Also auch quasi ein Erbstück. Der türkise Wäschekorb stand eines Abends auf dem Nachhauseweg bei uns an der Straße. Ein Fuß fehlte. Ich habe ihn geputzt, einen Fuß ersetzt und jetzt bietet er viel Stauraum für Winter-/Sommerkleidung oder ungeliebtes Spielzeug, das bald aussortiert wird – und sieht dabei so schick aus! Der Stuhl ist eine Leihgabe von einem guten Freund und Karl sitzt doch wirklich manchmal, um ein Buch anzuschauen.

Kinderzimmergestaltung – das Bett für süße Träume

Unser Bett ist von der Marke flexa. Super praktisch, da es bis mitwächst. Wir haben momentan noch das normale Gitter-Babybett, aber sobald der Kurze nicht mehr rausfallen kann, kommt das Gitter ab. Über dem Bett hängt der wunderschöne Kranich, den meine Mutter gebastel hat.

Kranich

Sieht der nicht toll aus?

Tigersammlung

Kinderzimmergestaltung: die Kuschelecke

In die Kuschelecke setzen wir uns auch zum Bücher anschauen oder Spielen. Gerade jetzt im Winter finde ich sie abends total gemütlich, wenn der Weihnachtsstern leuchtet und es draußen kalt und dunkel ist. Dann kommt der Globus auch richtig zur Geltung – sieht besonders von außen so gemütlich aus.

Globus Kinderzimmergestaltung

Abendstimmung im Kinderzimmer

Winter Zimmer

Praktische Kinderzimmergestaltung: Die Bücher stehen immer griffbereit fürs Kind

Bücherecke Kind

Wie findet ihr unsere Kinderzimmergestaltung? Gefallen euch manche Sachen besonders gut?

Anlass für den Blogpost war dieses kleine Päckchen, was ich neulich im Briefkasten hatte:

Postbote

Meine liebe Freundin Laura hat mir nämlich aus Leipzig etwas Kunst per Post zukommen lassen, die sich perfekt im Kinderzimmer oder auch sonst überall in der Wohnung macht!

Laura-Wegener-Illustration

Hier findet ihr Laura auf Facebook! und hier geht’s zu ihrem Etsy-Shop: youngandretired bei Etsy

Mehr Beitrage findet ihr hier:

Minimalismus mit Kind – reduziert leben & ein aufgeräumtes Kinderzimmer

5 Tipps wie Nachhaltigkeit mit Kind im Alltag einfach klappt

Super einfaches Rezept: Zuckerfreie Weihnachtsplätzchen für Kinder

Kommentar abgeben