Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Little Lilies Diary | 22. May 2017

Scroll to top

Top

4 Kommentare

Stoffwindeln für Anfänger – nachhaltig & bunt mit Stoffwindeln wickeln

Pia
  • am 7. Mai 2017

Mein erster Kontakt mit Stoffwindeln war wahrlich kein angenehmer. Einer Freundin kam mit ihren beiden Töchtern bei uns vorbei, um mit mir einen Kaffee zu trinken. Das erste was sie sagte war: „Ich muss Ella schnell wickeln, die ist schon ewig in ihrer Windel!“ Was dann in unserem Badezimmer passierte und die Erinnerung an den Geruch, der sich aus der komplett vollen Windel, die meine Freundin im Waschbecken auswusch, in der ganzen Wohnung verteilte, bereitet meinem Freund heute noch Albträume. Doch glücklicherweise kann ich euch berichten, dass wir Baby K im letzten Jahr mit Stoffwindeln gewickelt haben und sehr zufrieden mit unserem System sind. Hier also ein knackige Einführung, wie man Stoffwindeln wickeln lernen kann.

Stoffwindeln wickeln mit Blueberry

Mit Stoffwindeln wickeln – verschiedene Systeme

Als ich die ersten Artikel im Stoffwindel Online-Shop angeschaut habe, war ich erstmal überfordert mit den ganzen Begriffen, die dort fiele. Prefold, All-In-One, OneSize – Hilfe! Hier mein schneller Überblick für Einsteiger, die es ganz modern und stressfrei mögen:

Es gibt verschiedene Arten von Windeln. Im Grunde genommen unterscheide ich in zwei grobe Wickel-Styles. Einmal das Wickeln mit einer All-In-One Windel, quasi die Pampers aus Stoff, und dann das Wickeln mit Überhosen.

Blueberry AIO OneSize

Mit All-In-One Stoffwindeln wickeln:
Das Wickeln mit All-In-One Windeln ist idiotensicher, das verspreche ich. Ihr habt die komplette Windel nämlich schon fertig. Der Außenteil der Windel ist aus PUL, einer Plastikschichte, die wasserdicht und atmungsaktiv gleichzeitig ist. Innen befinden sich je nach Hersteller eingenähte Einlagen aus Baumwolle, Bambus oder Fleece. Diese Windeln könnt ihr sobald sie eingewaschen und „zusammengebaut“ sind einfach benutzen und danach so wie sie sind in die Wäsche tun.

Mit Überhosen und Prefolds (Einlagen) wickeln:
Das Stoffwickeln wickeln mit Überhosen und Prefolds unterscheidet sich insofern, dass ihr nicht mehr ein in-sich-geschlossenes System habt. Ihr habt zum einen die Überhose (auch aus PUL, der wasserdichten, atmungsaktiven Schicht) und in diese Hose oder Außenwindel tut ihr rein, was euch gefällt und Babys Po trocken hält. Um die Windel zu füllen könnt ihr im Internet ganz easy Prefolds bestellen oder ihr werdet selbst kreativ und setzt euch an die Nähmaschine.

Mit Stoffwindeln wickeln – die Schichtung macht’s

Wer sich für das Modell Überhose plus Prefold entscheidet steht spätestens dann vor der Frage: Was kommt rein in die Windel? Aber auch für Leute, die mit All-In-One Systemen wickeln ist diese Frage interessant, denn auch diese Windeln lassen sich mit Prefolds boosten und so erhöht man die Saugfähigkeit, sprich das Baby kann die Windel länger tragen.

Windel plus Einlagen

Meine Windel plus Einlagen …

Rein kommt, was euch gefällt. Es gibt die unterschiedlichsten Einlagen online zu kaufen. Von Bambus, Hanf, Baumwolle, Viskos bis zu Fleece ist alles dabei. Wichtig zu wissen: Manche Stoffe saugen schnell und gut, halten die Flüssigkeit aber nicht so lange. Bambus und Hanf saugen beispielsweise langsam, halten die Flüssigkeit aber gut. Deswegen wäre es in der Windel nun sinnvoll von außen nach innen zu Babys Po folgendermaßen zu schichten: Hanf, Baumwolle, Fleece.

Stoffwindeln wickeln

Erst die Baumwolle …

Stoffwindeln wickeln

… dann das Fleece.

Denn erst trifft die Nässe auf das Fleece, läuft hindurch (denn Fleece speichert keine Flüssigkeit, hält aber den Po schön trocken und schützt so vor Reizungen) und trifft auf die Baumwolle. Baumwolle saugt schnell, hält aber nicht ganz so gut wie Hanf. Wenn die Nässe also durch die Baumwolle durch ist, dann wartet noch eine Schicht Hanfeinlage, die sich so richtig schön vollsaugt.

Die oberste Schicht (also direkt am Po) sollte ein papier-ähnliches Windelvlies sein. Das ist sozusagen die erste Bremse für das große Geschäft, das dann vom Windelvlies aufgefangen wird und so im Vlies eigewickelt im Klo entsorgt werden soll. Das ist auch der Trick, damit die Schei*e sich nicht in den Windeln verteilt und es nicht anfängt im Windeleimer und somit im Kinderzimmer zu stinken.

Stoffwindeln wickeln

Oben drauf kommt das Papier-Vlies!

Am Anfang müssen die Windeln von Babys ganz schön viel gewechselt werden, so dass eh keine länger als zwei Stunden dran ist. Aber je älter das Kind wird, desto besser kann man die Windel boosten, so dass schön viel Zeit zwischen den Wechseln vergeht. Das lohnt sich auch, weil mit steigendem Alter das Wickeln ja oft zu riesigen Schreikrämpfen führt …

Mit Stoffwindeln wickeln – Nachhaltig wickeln

Wieso ist das Wickeln mit Stoffwindeln nachhaltiger? Nun ja, das ist eigentlich ganz einfach. Stoffwindeln kosten so zwischen 25 und 30 Euro pro Stück. Das klingt erstmal viel, aber bedenkt mal, wie lange ihr Stoffwindeln benutzen könnt. Sie funktionieren ja nicht nur für ein Kind, sondern haben kein Verfallsdatum. Das bedeutet, dass sie immer weitergereicht werden können und von Generation zu Generation weiterbenutzt werden können … Wenn man das so durchzieht. Außerdem haben Stoffwindeln gerade im Set einen großen Wiederverkaufswert. Eine Windel, die euch vielleicht heute 27 Euro kostet, kann man immer noch für mindestens 18 Euro verkaufen.

Auf der anderen Seite ist der Müll, der nicht anfällt, ein absoluter Pluspunkt. Ein Elternpaar, das ich kenne, hat sich zur Geburt des Sohnes direkt eine größere Mülltonne bestellt, weil sie nicht wussten, wohin sie mit den Pampers sollten. Weniger Müll zu produzieren, der nicht entsorgt werden muss ist ein großer Pluspunkt in Sachen Nachhaltigkeit. Natürlich müssen die Stoffwindeln gewaschen werden, aber mit dem richtigen Windelwaschmittel (das wirklich nur in kleinen Portionen benutzt werden sollte) geht das schon ab 40 bis 60°C. Ich packe auch gerne noch Handtücher, Waschlappen oder Küchentücher zur Wäsche dazu, damit die Trommel schön voll ist. Danach einfach aufhängen, einen Tag warten und wieder benutzen. Nichts leichter als das!

Interessant und lesenswert finde ich auch diesen Beitrag: Sechs gute Gründe mit modernen Stoffwindeln zu wickeln

Stoffwindeln nah

Mit Stoffwindeln wickeln – Ist es wirklich günstiger?

Natürlich kosten Windeln im Supermarkt heute nur wenige Euros, aber bedenkt das Geld, das ihr über Jahre spart. Ein Paket Windeln pro Woche kosten vielleicht nur 5 Euro, aber wir haben z.B. die meisten Stoffwindeln nicht mal selbst bezahlt, sondern uns zur Geburt gewünscht und bekommen – anstelle von anderem, sinnlosen Kram. 😉

Die Windeln wasche ich, wie gesagt, mit anderen Dingen zusammen, insofern sind auch die Wasserkosten nicht erheblich höher.

Einlagen, die ihr für viel Geld in einschlägigen Online-Shops kaufen könnt, könnt ihr euch z.B. auch sparen. Bei Ikea gibt es für ein paar Taler Baumwoll-Waschlappen, die sich gefaltet hervorragend als Einlage eigenen. Das sind dann nur ein paar Cent pro Einlage. Wer gut im Nähen ist, kann sich an die Maschien setzen, alte Stoffreste übereinanderlegen und daraus Einlagen zaubern. Der Kreativität sind eigentlich keine Grenze gesetzt.

Stoffwindeln wickeln

Mit Stoffwindeln wickeln – Unser System

Wir wickeln unseren Kleinen mit dem All-In-One System von Blueberry, die Windel heißt Blueberry Simplex OneSize. Außerdem haben wir ein paar Blueberry Capri Überhosen, die wir aber nicht mehr so oft nutzen. Wir sind sehr zufrieden mit diesen beiden Systemen und es funktioniert für uns sehr gut. Einlagen haben wir teilweise geschenkt bekommen und gekauft, aber auch wir benutzen die viel gelobten Ikea Waschlappen und ein paar selbstgenähte Einlagen. Außerdem haben wir das Grünspecht Vlies als oberste Schicht.

Ich hoffe, ich konnte euch mit diesem kleinen Stoffwindeln wickeln 101 einen kleinen Einblick in das Thema nachhaltiges Wickeln geben. Ich finde mit Stoffwindeln wickeln super entspannt und viel bunter, denn die Stoffys sind teilweise so süß und schick bedruckt, dass andere Eltern richtig neidisch rübergucken. Wenn ihr Fragen dazu habt oder euch einen zweiten Teil wünscht, schreibt mir gern in die Kommentare.

Stoffwindeln wickeln mit Baby K

Also Bonus für die, die bis unten gelesen haben – ein behind the scenes! 😉

Hier kaufen wir unsere Stoffwindeln:
die-besten-stoffwindeln.de/
Stoffywelt

Kommentare

  1. Anja

    Der Ansatz ist gut, aber um wirklich nachhaltig zu sein, solltest du keine Plastiküberhosen verwenden, denn die sind genauso schlecht für die Umwelt. Plastik bleibt nun mal Plastik und das Problem dabei ist ja allen bekannt. Die Alternative ist eine Überhose aus Schafswolle. Mit Wollwachs behandelt hält die genauso gut dicht.

  2. Anne

    Hey Pia,
    eine sehr gute Zusammenstellung finde ich. Meine Tochter habe ich mit den V1 von totsbots gewickelt und nach einem halben Jahr reklamiert, weil sie aus allen Nähten nässten. dann kamen wie auch bei dir die Blueberry Simplex AiO und auch hier hatten wir Probleme. Denn nach 2 Jahren leidet irgendwann die PUL-Schicht und das Material nässte sich durch, so dass wir immer nasse Hosen hatten. Aber wir haben bis zum Schluß durchgehalten, weil sie eh recht schnell trocken war
    Jetzt ist unser Sohn geboren und wir standen vor demselben Problem. Lösung: eine Überhose (Bambinex) über die Simplex. Doof aber es geht nicht anders. So halten sie aber sicher und sogar noch etwas länger 😉 Leider hatten wir uns auch für Klettverschlüsse entschieden, die jetzt ganz schön mitgenommen sind, aber so ist das leider. Hätte ich nochmal die erste Wahl, würde ich auf Überhosen und Einlagen setzen und Druckknöpfe vorziehen.

    • Pia

      Hey Anne,
      das finde ich richtig cool, dass ihr trotz Problemen nicht aufgegeben und einfach weitergewickelt habt. Die Idee mit ner Überhose über eine AIO finde ich auch richtig gut, wir haben nämlich momentan auch ein kleines Nässeproblem. Das werden wir definitiv mal ausprobieren.
      Lieben Gruß,
      Pia

Kommentar abgeben

Pinterest